100 bunte Kugeln Gemütlichkeit - Unser Filzkugelteppich

3 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Werbung
Kennst du dieses Suchen nach dem Besonderen? Du weißt ganz genau was du nicht willst. Aber auch exakt was du willst.

Ich wollte einen Teppich! 

An sich wohl wahrscheinlich nichts Ungewöhnliches. Bei mir eher schon. Teppiche wurden in unserem Haushalt was Einrichtungsfragen angeht eher stiefmütterlich behandelt. 
Altbacken – Verstaubt - Langweilig. Genauso wie Gardinen – aber das ist wohl nochmal ein anderes Thema. Nicht gerade das, was ich unbedingt in meinem Heim haben muss. Bis jetzt!

Für mich stand jedenfalls mit dem Umzug in unser neues Haus fest: Ich brauche einen Teppich. Unbedingt. Nicht für mich. Ich wollte einen Teppich für das Kinderzimmer vom Minimädchen.
Fröhlich – Weich – Besonders … 

Lange habe ich das Internet abgegrast, auf der Suche nach dem perfekten Teppich. Gesehen habe ich einiges - gekauft habe ich nie. Irgendwie war ich nie so richtig überzeugt. Bis ich kurz vorm Aufgeben, wir haben ja schließlich Fußbodenheizung, auf Sukhi.de gestoßen bin.




Gewusst habe ich es sofort – den oder keinen.  Mein persönlicher Teppichtraum aus hunderten bunter Kugeln. Bis dato wusste ich noch nicht mal, dass man aus Filzkugeln einen Teppich machen kann.
Aber hier habe ich dieses Besondere gefunden. Handgemacht. Ein spezialangefertigter Teppich nur für uns. So wie kein Anderer. Kein Zweiter. Geht es noch Besonderer?



  
Doch dann stand ich vor einem großen Problem. Riesig. Gigantisch. 
Diese Fülle an Farb- und Kombinationsmöglichkeiten. Ja ein echtes Luxusproblem. Ich glaube, ich habe Tage damit verbracht, mir unseren Teppich vorzustellen. Ich habe zig Farbkombinationen zusammengestellt und immer wieder verworfen, weil mir eine noch schönere in des Sinn kam. 
Mich endgültig zu entscheiden war nicht wirklich einfach. Letztendlich ist es eine Kombination aus grau, weiß, eisblau, lila und zwei Rosetönen. 




Dann hieß es warten. Wie ein kleines Mädchen, welches sich in der Adventszeit auf Weinachten freut, fieberte ich der Lieferung unseres Teppichs entgegen. Währenddessen habe ich mir immer wieder das Videos auf der Homepage von Sukhi.de angesehen -  Wie machen wir einen Filzkugelteppich. Vorfreude ist ja bekannt die schönste Freude. Knapp einen Monat hat es gedauert, bis es endlich an der Tür schellte.




Und beim Auspacken fühlte ich mich dann tatsächlich etwas in die Weihnachtszeit zurückversetzt. Ich wusste nicht, dass mich ein Teppich mal so in Verzückung geraten lässt. Er war perfekt. Perfekt für uns. 140cm im Durchmesser und Rund.




Was ich besonders schön finde ist, dass der Teppich mit einem Schildchen samt Namen der Frau, die diesen für uns geknüpft hat, versehen ist. Das gibt diesem Lieblingsstück nochmal eine sehr persönliche Note.


 




Jetzt haben wir unseren Teppich bereits seit 4 Wochen im Dauertest. Und ich bin noch genauso begeistert wie am Anfang. Nicht nur das er von der Optik einen tollen Akzent im Kinderzimmer setzt, besonders die Haptik hat mich restlos überzeugt. Durch die Verwendung 100%-ig reiner und neuer Wolle fühlt sich der Teppich einfach nur hochwertig an. Warm und Weich. 








Unser Minimädchen fühlt sich sichtlich wohl mit ihrem Teppich. Da wird auch gerne mal drauf gekuschelt.




Für uns hat sich das Warten definitiv gelohnt und wir überlegen auch für die große Schwester solch einen Filzkugelteppich anzuschaffen. Dann aber rechteckig.

Scheint so als wenn die teppichlose Zeit in unserem Haushalt zumindest in den Kinderzimmern endliche in Ende gefunden hat.

Kommentare:

  1. Danke sehr liebe Sabrina für deine Bemühungen. Es freut uns sehr zu sehen, dass dein Baby fröhlich ist. Der Teppich ist einfach toll geworden! Die Farbkombination ist atemberaubend.
    Liebe Grüße von dem Sukhi.de Team!

    Kitti

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön! Wir haben unseren (kunterbunten) damals auf sehr abenteuerliche Weise direkt in Nepal bestellt. Mir war das "Original" von Hay zu teuer und ich suchte eine Möglichkeit den Teppich trotzdem zu bekommen. Zwischendurch dachte ich das klappt nie und das Geld ist futsch, aber es hat geklappt und nun liegt der Teppich schon 6 Jahre bei uns. Leider ist es auf die Dauer ziemlich schwierig ihn sauber zu halten, weil halt doch einiges in den Ritzen hängen bleibt und auch nicht mehr richtig rauszusaugen ist (vielleicht wenn man das von Anfang an regelmäßig macht... saugen ist leider nicht mein Hobby!). Wünsche Euch viel Freude damit! Meine Kinder lieben ihn auch sehr! Lg, Christiane

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.